Rufen Sie uns an

+977- 9808565948

Schreiben Sie uns eine E-Mail

karmalayafoundation@gmail.com

Pate für ein Kind

Kinderpatenschaft ist ein Programm, bei dem ein Pate ein Kind bei seiner Ausbildung unterstützt, einschließlich Gebühren, Schreibwaren und anderen akademischen Anforderungen. Eine Patenschaft ist eine unglaublich wirkungsvolle Möglichkeit, einem armen Kind zu helfen, gesund, gut ausgebildet und befähigt zu werden. Patenschaft ist ein absoluter Akt des guten Karmas, bei dem Sie einem benachteiligten Kind eine Chance geben, einem verlassenen Kind die Chance zu geben, für eine bessere Zukunft aufzusteigen. Gemeinsam machen wir einen dauerhaften Unterschied im Leben eines Kindes, eines nach dem anderen.

Warum Sponsoring?

Als unterentwickeltes Land leben viele Kinder und Familien in ländlichen Gebieten Nepals, für die es schwer ist, über die Runden zu kommen. Bildung für diese Menschen ist ein Gut, das aufgrund von Armut und fehlenden Ressourcen kaum erreichbar ist. Wir, als Stiftung, arbeiten an einer besseren Gesellschaft in allen sozialen Aspekten, und die Bildung von Kindern ist einer der Kernpunkte. KFN glaubt, dass Bildung für Kinder eine einzige Lösung für Armut, Ungleichheit, Unwissenheit und Isolation von der Welt ist. Dieses Programm, das wir „Sponsor a Child Project“ nannten, ist in seiner Funktion einzigartig, da es einzigartig in seiner Art ist und auf vollständiger Transparenz und edlem Funktionieren basiert.

Ihre Patenschaft wird es Kindern direkt ermöglichen, alternative Möglichkeiten zu nutzen und den Kreislauf der Unterdrückung zu durchbrechen. Eine Patenschaft für ein Kind aus Nepal zu übernehmen ist eine lohnende und herzvolle Erfahrung. Die Patenschaft gibt jedem Kind die Chance, die maximale Schulbildung zu erreichen, die in Nepal verfügbar ist. Dadurch erhalten sie eine bessere Basis in Englisch und den wichtigsten Fächern, die für das Studium und die Weiterbildung erforderlich sind. Es ist eine echte Chance, ihre Zukunft besser zu gestalten.

Wenn Sie eine Patenschaft für ein Kind übernehmen, erhalten Sie per Post Informationen zu persönlichen Geschichten, Fotos und mehr. Wir fördern den persönlichen Kontakt zwischen Pate und Kind, und Ihr Kind schickt Ihnen dann einen Brief.

Sie können E-Mails, Fotos, Geschenke oder Pakete senden und sogar von Zeit zu Zeit besuchen.

Sie können eine Patenschaft für ein Kind übernehmen, je nach Bedarf oder Ihrer Leistungsfähigkeit und Zahlungsbereitschaft. Kurz gesagt, wir haben das Sponsoring je nach finanzieller Verantwortung des Sponsors kategorisiert.

Sponsoren Sie ein Kind in einer staatlichen oder kommunalen Schule

Sie können eine Patenschaft für ein Kind übernehmen, damit es in einer staatlichen oder kommunalen Schule unterrichtet wird. Die jährliche Schulpatenschaft zahlt Schulgeld, Uniformen, Essen (in der Schule) und Schulmaterial für ein Kind, um die nepalesische Mittelschule zu besuchen, in der das Kind ursprünglich lebt. Die Kinder, die eine solche Patenschaft erhalten, stammen aus einer sehr bedürftigen Familie, die selbst für die tägliche Nahrungsversorgung oder für andere Grundbedürfnisse der Familie finanzielle Engpässe hat. Manchmal wird diesen Schülern der Schulbesuch verwehrt, weil sie nicht in der Lage sind, Gebühren zu zahlen oder Schuluniformen oder Schreibwaren zu verwalten. Die Kosten pro Kind betragen 30 € pro Monat.

Sponsor ein Kind im Internat

Sie können eine Patenschaft für ein Kind übernehmen, damit es in privaten englischen mittleren Internaten unterrichtet wird, die akademisch als qualifiziert gelten und die Bildungsqualität erfüllen.

Auch bei diesem Sponsoring können Sie wählen

  1. Um nur Schulgebühren, Schreibwaren oder Schulmaterial zu bezahlen ODER
  2. Sie können auch die Herbergsgebühr übernehmen, die die Verpflegung und Unterkunft eines Kindes für den Besuch des Internats einschließlich der Schulgebühren, Schreibwaren oder Schulmaterial umfasst.

Jährliche Internatspatenschaften finanzieren ein sicheres Wohnumfeld mit Privatschulunterricht, außerschulischen Aktivitäten (Musik, Theater, Karate, Yoga), Uniformen, Schulmaterial, Essen und medizinischer Versorgung für ein Kind. Wenn eine Familie in der Nähe eines Internats wohnt und die Möglichkeit hat, Kinder zu ernähren, ist die Patenschaftsart I geeignet. Einige unserer Kinder können jedoch aufgrund extremer Armut, Verlust von Familienmitgliedern und/oder fehlender gesunder häuslicher Situation nicht zu Hause leben. In diesem Fall ist die Patenschaft Typ II geeignet und bevorzugt, um eine gute psychische Gesundheit und eine qualitativ hochwertige Ausbildung zu ermöglichen. Die Kosten pro Kind betragen 70 € pro Monat.

VIEL MEHR KINDER WARTEN, DASS EIN WUNDER PASSIERT, DASS SIE EINE GUTE SCHULE BESUCHEN. Was Sie als nepalesischer Kinderpate erhalten

Nachdem Sie das Patenkind ausgewählt haben, erhalten Sie ein Patenschafts-Dankeschön-Paket. Das Paket stellt Ihnen den von Ihnen ausgewählten Jungen oder das Mädchen vor, erzählt Ihnen mehr über sie und zeigt, wie Ihr Geschenk einen großen Unterschied in ihrem Leben machen wird.

Unsere Patenkinder entwickeln eine starke gegenseitige Beziehung zu ihren Patenkindern, die eine halbe Welt entfernt sind. Viele unserer Patenkinder reisen mit uns nach Nepal, um ihr Kind nach einer Korrespondenz zu treffen und die besonderen Bedürfnisse und Herausforderungen ihres Kindes zu verstehen.
Im Laufe des Jahres erhalten Sie:

  • Zweimal im Jahr aktualisiert, wie es Ihrem Kind geht
  • Handgefertigte Weihnachtskarten von Ihrem Kind mit Geschenkwünschen
  • Video-Updates einmal im Jahr per E-Mail
  • Die Chance, mit Ihrem Kind Briefe zu schreiben*

Was passiert mit dem Geld?
Die unten aufgeführte Geldverteilung ist ein geschätzter durchschnittlicher Betrag für die jährlichen Ausgaben eines Kindes. Es besteht die Möglichkeit, die Kosten für jedes Kind abhängig von den Bedürfnissen und anderen Umständen des Kindes zu ändern.

  1. Kleidung (13%) | Jedes Kind bekommt einmal im Jahr neue Schulkleidung
  2. Schulbedarf (15%) | Tasche, Schreibwaren, Block oder Heft, Schulbücher
  3. Schulgebühren (13%) | Diese fallen bei Bedarf nicht an jeder Schule an
  4. Diät (30%) | Gesunde Ernährung, Snacks für den teilweise sehr langen Schulweg
  5. Entwicklung (12%) | Stärken Sie die Umwelt und die Dorfgemeinschaft, entwickeln Sie nachhaltige Lösungen
  6. Coaching & PM * (12%) | Die Umwelt stärken, nachhaltige Lösungen entwickeln, Projekte managen
  7. Puffer (5%) | Auf Notfälle reagieren, Wechselkursschwankungen ausgleichen
  8. * PM = Projektleitung, beinhaltet die Bezahlung unseres Projektpartners vor Ort für Koordination, Kommunikation, Betreuung und Coaching der Pflegeeltern sowie Entwicklung der Dorfgemeinschaften